Freitag, 3. Februar 2012

Eulen fürs Ammenkind

Mein 'Ammenkind' wird heute 18 und da gibt es ein kleines Geschenk in Form von einer ganz persönlichen Karte, einer Eulenschachtel mit Schoki und einem Notizbuch - sie hat sich sehr gefreut und es hat echt Spaß gemacht die Sachen zu werkeln ...

Gestatten: Eul-Lalia


Eine Tent-Card in DinA5


und ein Notizbuch


Ach ja, als Ammenmutter benötigt man keinen Verwandtschaftsgrad, eine Patenschaft oder ähnliches - man ist einfach für die Kinder da (und durchlebt vermutlich mit der Mutter schon jeden Tag der Schwangerschaft incl. Schwangerschaftsgefräßigkeit) und eines Tages ernennen einen die Kinder zur 'Ammenmutter' - meine Kollegin (der meine Ammenkinder entstammen) behauptet immer, ich wäre das Hirschgeweih in der Foto-Familiengalerie und würde somit zur Familie gehören

Kommentare:

cathi139 hat gesagt…

eine tolle Idee, schön umgesetzt
lg
Cathi

Elli p.´s Stempelvitrine hat gesagt…

Ach wie knuffig liebe Ammenmutti!
Schönes Wochenende!
LG Sabine

Dies ist eine private Seite mit meinen Bastelwerken und lieben Geschenken.Hier wird nichts zum Verkauf angeboten.Die Arbeiten sind mit Stempeln und Materialien diverser Anbieter entstanden,bei denen auch das jeweilige Copyright liegt.Es ist nicht gestattet,Bilder oder Texte dieser Seite ohne mein Einverständnis auf anderen Webseiten zu veröffentlichen!Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten von mir verlinkter Seiten.