Dienstag, 27. August 2013

Nicht verschollen

sondern nur dem Stempeltisch ferngeblieben ist der Strolch in den letzten Wochen, so fern wie es eben ging - daran merkt man halt, dass Sommer ist und ehrlich, vergeht die Zeit ab einem gewissen Alter nicht deutlich schneller als sonst *gg*.

Als erstes danke ich den treuen Seelen, die trotzdem gelegentlich hier reingeschaut haben - ohne euch hätte ich den Blog vermutlich geschlossen.

Echt, man glaub es kaum - das war eine stempeltechnische Schaffenskrise, die mir hinterher selbst zu schaffen machte, von Frau Muse keine Spur weit und breit (bis auf einen Zettel mit irgend einem kaum lesbaren Gekritzel aus dem man was für Feriennaherholung für Musenkinder hätte lesen können) und so viel Arbeit nebenher, dass es für 2 Sommer gereicht hätte. Hinzu kommt halt einfach auch der Nähkurs und mein netter Ober-Nähdrachen möchte zumindest von mir halt immer auch gerne etwas Heimarbeit sehen, das ist dann vermutlich die Zeit, die ich sonst gestempelt habe. Und wenn da gerade so nette Stöffchen liegen, dann kribbelt es in den Fingerspitzen auch was eigenes zu versuchen, was mit 2 Supersimpel-Taschen sogar funktioniert hat (die müsse ich dann langsam auch mal fotografieren wie mir scheint).

Was soll ich euch sagen, ansonsten dürfte ich das gemacht haben, was jeder Gartenbesitzer bestimmt in den vergangenen Wochen ausgiebig gemacht hat - ich habe Gießkannen geschleppt und meine Blumen gerettet und das wiederholte sich halt täglich. Nebenbei versuche ich meinen Eltern in deren Garten auch unter die Arme zu greifen, denn jetzt sind es schon weniger als 3 Wochen bis zur Goldhochzeit und da sollte es halt auch ordentlich aussehen. Und glaubt mir, für weniger als 3 Stunden am freien Freitag-Nachmittag fange ich da erst gar nicht an.

Am Sonntag war es aber soweit - ich habe meinen inneren Schweinehund besiegt und der Stempeltisch hatte mich kurze Zeit wieder - es läuft zwar noch sehr sehr holperig, aber ich hoffe, dass legt sich wieder.

Die Karte ist zur SI im Hühnerhof der Vorwoche entstanden und es waren Herzen gefragt, Thema ist getroffen wie ich meine und ein wenig schief ist ja modern


Kommentare:

Gabi hat gesagt…

Schön, dass du mal piep machst.
Und ich bin auch dafür, dass du die Taschen mal fotografierst, denn die würde ich auch sehr gerne mal sehen.
Des weiteren hab ich ja die Vermutung, dass deine Muse sich heimlich auf die Goldhochzeit vorbereitet, und nach ausgiebiger Feier, dann wieder bei dir vorbeischaut.
Ich freu mich schon drauf:))

GAbi

Carola hat gesagt…

Strolchi, stempeltechnische Schaffenskrisen hat doch jede(r) mal, ich spreche da aus Erfahrung *lach*. Um so mehr freut es mich, dass Du trotzdem gestempelt und gestanzt hast und Du wirst sehen, die Stempelfreude kommt sicher bald wieder zurück.

Ich wusste gar nicht, dass Du nun auch nähst - dann warte ich doch mal, bis Du uns Deine Taschen zeigst. Ich will mich demnächst auch wieder an einer simplen Tasche versuchen, mal sehen, wann ich dazu Zeit habe... bei mir vergeht die Zeit nämlich auch immer schneller...

Liebe Grüsse
Carola

Dies ist eine private Seite mit meinen Bastelwerken und lieben Geschenken.Hier wird nichts zum Verkauf angeboten.Die Arbeiten sind mit Stempeln und Materialien diverser Anbieter entstanden,bei denen auch das jeweilige Copyright liegt.Es ist nicht gestattet,Bilder oder Texte dieser Seite ohne mein Einverständnis auf anderen Webseiten zu veröffentlichen!Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten von mir verlinkter Seiten.